Willkommen auf fermate

Der Webseite speziell für klassische Musiker, Komponisten und Dirigenten.

Mitglieder ===
  1. Aktivste
  2. Neueste
  3. Populärste
  1. Jörg Joachim Riehle

    Klavier

    Regisseur | Stummfilmmusiker

    Deutschland | Berlin

    Über mich
  2. Anton Zapf

    Dirigent | Komponist

    Deutschland | München

  3. Stephanie Schwarz

    Harfe

    Deutschland | Bad Tölz

    Über mich
  1. Sabine Schönberger

    Dirigent | Klavier

    Deutschland

  2. Peter Bock

    Bratsche

    Deutsches Filmorchester Babelsberg

    Deutschland | Berlin

  3. Manja Ilgen

    Mezzosopran | Alt

    Deutschland | Zwickau

  1. Jörg Joachim Riehle

    Klavier

    Regisseur | Stummfilmmusiker

    Deutschland | Berlin

    Über mich
  2. Anton Zapf

    Dirigent | Komponist

    Deutschland | München

  3. Stephanie Schwarz

    Harfe

    Deutschland | Bad Tölz

    Über mich
  1. 03

    DEC

    '22

    J.S. Bach - Weihnachtsoratorium
    • Ferdinand Kübler

    • Plochingen, Deutschland

    • St. Konrad Plochingen

    • 19:00

  2. 18

    DEC

    '22

    J.S. Bach - Weihnachtsoratorium
    • Ferdinand Kübler

    • Wendlingen, Deutschland

    • Eusebiuskirche Wendlingen

    • 18:00

  3. 22

    FEB

    '23

    ASPHALT
    • Jörg Joachim Riehle

    • Berlin, Deutschland

    • Musikinstrumenten-Museum

    • 18:00

    In der Reihe Mittwochskino zeigt das Musikinstrumenten-Museum um 18 Uhr den Stummfilm Asphalt mit Live-Musik. An der Kinoorgel spielt Jörg Joachim Riehle

    Asphalt, Deutschland 1929, SW 90 min

    Regie: Joe May. Gustav Fröhlich in der Rolle als Wachtmeister Holk und Betty Amann als Diamantendiebin Else Kramer. In einer Nebenrolle der junge Hans Albers.

    Inhalt:

    Nach einem Diebstahl kommen sich die junge Juwelenendiebin und der pflichtbewußte Polizist Holk näher....

    Der Filmkritiker Michael Hanisch schreibt: „Der Film läßt die hohe technische Meisterschaft des Regisseurs und seines Kameramannes erkennen. Günther Rittaus Lichtgestaltung, die Lebendigkeit der Spielszenen, die Kunst der Montage, die Leistung der Schauspieler, die mit einer Geste, einer Mundbewegung das auszudrücken verstanden, wozu ihre Kollegen einige Monate später, in der beginnenden Tonfilmepoche, mehrere Sätze brauchten – all das weist Asphalt als ein Kunstwerk aus, das die hohe Kunst des Stummfilms in seiner Endphase dokumentiert.“

Neuigkeiten
  1. Gezielte Suche nach Lehrenden möglich

    Musiklehrer:innen können sich nun gezielt suchen lassen

    mehr erfahren

  2. Wohnort verbergen

    Für alle fermate-User, die nicht möchten, dass man Ihren Wohnort erkennt, haben wir ein neues Feature eingebaut.

    mehr erfahren

  3. fermate wird mobile-freundlicher

    Wir haben als kleines Startgeschenk eine mobile Version gebastelt, die sich sehen lassen kann...

    mehr erfahren

  4. FORMATIEREN VON PROFIL-TEXTEN

    Da einige fermate-Nutzer den Wunsch geäußert haben, ihre Profil-Texte formatieren zu können, haben wir diese Möglichkeit aktiviert.

    mehr erfahren

  5. Bach in the subways 2018

    "Bach in the Subways" würdigt Jahr für Jahr die Musik Johann Sebastian Bachs. Die siebente Ausgabe findet am 333. Geburtstag des Komponisten sowie am Wochenende davor statt.

    mehr erfahren