Seite zuletzt bearbeitet: 10.01.2017

Musikalische Vita

Musikalische Grundausbildung

·        1974 - 1981: Unterricht in elektrischer Heimorgel sowie

·        2 Jahre Akkordeon an einer privaten Musikschule in Memmingen;

·        4 Jahre Unterricht in Posaune im Bläserquartett an der Realschule Memmingen sowie mehrere Jahre Mitglied im Bläserchor des CVJM Memmingen;

·        1982 - 1983: Leiter des Jugendchors der Frauenkirche in Memmingen;

·        1983 - 1984: Mitwirkung im Motettenchor von Bad Reichenhall (Tenor);

·        1987 - 1990: privater Klavierunterricht bei Norbert Lerner in München;

·        1990 - 1994: Klavierunterricht und mehrere Meisterkurse bei Marina Horak in München;

·        1994 - 1996: Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung am Konservatorium durch Prof. Simon Gourari in München (ehem. Vizepräsident der Musikhochschule in Kasan/Russland, Vater und Lehrer von Anna Gourari.

 

 

Studium

Studium der Instrumental- und Gesangspädagogik (IGP) mit Hauptfach Klavier und Schwerpunkt Instrumentalensembleleitung am Kärntner Landeskonservatorium in Klagenfurt, Österreich, bei Prof. Dr. Johannes Kropfitsch (JESS-Trio, Wien, auch Prof. am Konservatorium der Stadt Wien) und Prof. Elisabeth Väth-Schadler (auch Lehrbeauftragte an der Musikhochschule Graz);

                                               

Magisterstudium (M. A.) in Musikpädagogik, Musikwissenschaft und Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

 

Kurse und sonstige musikalische Aktivitäten:

·        Klavierkurs an der Bayerischen Musikakademie Hammelburg mit Prof. Werner, Musikhochschule Stuttgart;

·        zahlreiche zweiwöchige Meisterkurse in Bad Königshofen und Grožnian, Kroatien, mit Marina Horak, München (Kurstitel: ‚Selbstentfaltung durch Musik' und ‚Discover Your Hidden Potential');

·        Teilnahme an einwöchigem Seminar mit Sergiu Celibidache, Titel: „Die Phänomenologie der Musik" an der Ludwig-Maximiliams-Universität, München;

·        1994 - 1996 Mitwirkung im St. Lukas-Gospelchor, München, unter der Leitung von Albert C. Humphrey mit zahlreichen Konzerten sowie 1995 Konzertreise in die USA (Konzerte in New York, Washington, Baltimore etc.);

·        Klavierkurs in Judenburg, Österreich, mit Jochen Köhler, Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Wien - dort auch Privatunterricht;

·        zahlreiche pädagogische, didaktische und musiktheoretische Zusatzseminare im Rahmen des Studiums am Konservatorium, z. B. mit Prof. Dr. Martin Gellrich (Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Berlin);

·        1997 Teilnahme am EPTA-Kongress in Klagenfurt mit umfangreichem Kursangebot zu einem breiten Themenspektrum mit international renommierten Dozenten;

·        Projekt ‚Gregorianische Choräle' unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Benedikt, Klagenfurt, Konzert im Dom von Klagenfurt, Mitwirkung als Chorsänger;

·        Projekt ‚Bach-Kantaten' unter der Leitung von Prof. Peter Planyavsky, Wien, Konzerte im Dom von Klagenfurt, Mitwirkung als Chorsänger (Tenor);

·        Mitwirkung an CD-Produktion und Konzerten des Studiochors am Konservatorium im Rahmen des Chorleiterlehrgangs unter der Leitung von Dir. Prof. Mag. Roland Streiner - sowohl in Funktion als Chorsänger (Tenor) als auch als Pianist;

 

 

Musikalisches und pädagogisches Wirken

·        Mehrere Jahre Tätigkeit als privater Klavierlehrer während des Studiums;

·        1999 - 2001 Klavierlehrer an der Musikschule Pörtschach, Österreich;

·        Seit 2002 freiberufliche Tätigkeit als Klavierpädagoge, z. T. auch in Kooperation mit der Städt. Musikschule Memmingen sowie dem musischen Zweig des Staatl. Bernhard-Strigel-Gymnasiums, Memmingen;

·        Seit 2003 Organist an der Kirche ‚Unser Frauen', Memmingen, in Vertr. auch f. St. Martin u. a., sowie im Auftrag der Stadt Memmingen für Trauerfeiern am Städt. Waldfriedhof;

·        2003 - 2009 Leiter des Gospelchores ‚Good News', Bad Grönenbach, mit zahlreichen Konzerten, u. a. auch in Kooperation mit anderen Chören und Gastsolisten und Instrumentalensemblen (siehe 'Chorleitung');

·       2005 - 2007 Lehrauftrag für Klavier am Celia-Institut für Musik, Kunst und Theater, Senden b. Ulm;

·        2006 stellvertretende Probenleitung des Gospelchores St. Lukas, München (siehe 'Chorleitung');

·       2007-2012 Leiter d. Männergesangvereins Bonlanden /Berkheim im Lkr. Biberach a. d. Riss (siehe 'Chorleitung');

·       2009 - 2010 Leiter d. Frauenchors Chorgemeinschaft Dietmannsried bei Kempten (siehe 'Chorleitung');

·        2009-2011 Leiter d. Gospelchors ‚Good News' der Kolpingfamilie Kötz b. Günzburg;

-    2010 Leiter d. Colloquium Chors Füssen (siehe 'Chorleitung');

·        2009 - 2012 Musiklehrer am Humboldt-Gymnasium Ulm (HGU);

·         Spielzeit 2009/10: szenische und musikalische Mitwirkung als Ensemblesänger beim Musical ‚My Fair Lady‘ am Landestheater Schwaben (LTS);

 ·        Seit 2015 Leiter d. Chores 'Loreley' im Gesangverein Loreley Dellmensingen 1857 e.V. (siehe 'Chorleitung');

·        Seit 2014 eigene Konzertreihe 'Klaviermatinee im Kreuzherrnsaal' in Memmingen mit 5-8 Konzerten pro Saison (April - Oktober);

·       14.12.2014 Klavierabend 'Tastenzauber' in der Stiftungshalle Balzheim;

·        2016 Interims-Musiklehrer am Anna-Essinger-Gymnasium (AEG) Ulm;

 

Sonstiges:

·        Zahlreiche Engagements und Auftritte als Pianist und Liedbegleiter im klassischen wie auch im Unterhaltungsbereich, z. B.:

- Chansonabend mit Constanze Vulpius-Pilgram in der 'Kulturraststätte Galerie Webams';

- mehrwöchiges Engagement als Pianist bei der Stadt Memmingen anlässlich einer Ausstellung durch Prof. Dr. Joseph Kiermaier-Debre, einschließlich der konzertanten Gestaltung der Eröffnungsveranstaltung;

- Auftritt bei der Allgäuer Festwoche in Kempten 2004 im Musikcafé; 

- Engagement beim Hochschulball der Fachhochschule Kempten auf dem Nebelhorn 2004;

- Fernsehauftritt bei TV-Allgäu;

- mehrmalige Mitwirkung bei Benefiz-Event ‚Tag der Musik' in Kempten zugunsten krebskranker Kinder;

- mehrmonatiges Engagement in der Pianobar des Parkhotels Memmingen 2007 - 2008;

- mehrwöchiges Engagement als Pianist für die Firma Ferrero anlässlich der deutschen Markteinführung des Produktes ‚Rondnoir‘ in Stuttgart, Böblingen, Lörrach und Lahr 2008 sowie Offenburg und Bad Saulgau 2009;

- unzählige Einzelengagements bei Hotels und privaten Veranstaltungen, wie Hochzeiten, Geburtstage, Vernissagen, z. T. mit Sängerin, etc.