Seite zuletzt bearbeitet: 16.01.2018

Von Scarlatti bis Piazolla

1343735902___orgelholleben.jpg

 

                                      1349771327___sentonelcore.wma

Das Bandoneon erklingt mit seinem Obertonspektrum mal nach Cello und dann gleich wieder nach Oboe. Diese Vielfalt erinnert bei madrigalen Stücken an die Orgel. Was liegt da nicht näher es mit der Orgel  klangmäßig begegnen zu lassen. Eine Herausforderung an die Musizierenden sowieso, da sich beide Musiker, Jürgen Karthe - Bandoneon und Fabian Klentzke - Orgel, kaum sehen können, der Organist meist oben auf der Orgelempore, der Bandoneonist unten am Altar.

Das Publikum sitzt sozusagen mittendrin und erfährt ein besonderes Hörerlebnis.