Seite zuletzt bearbeitet: 28.11.2019

Biografie

Konzert 1jpg.jpg 1335890496___werbebildmai20121.jpg 1267812135___019.jpg 1319542787___foto_03_wett.jpg Aoyama bei Henrik 9.15 3.jpg
  • geboren in Hamburg
  • Erster Musikunterricht auf der Gitarre im Alter von 12 Jahren
  • Ab 1994  erster Harfenunterricht auf der keltischen Harfe bei der Neuseeländerin Helen Webby. Nach drei Jahren kam der Wechsel zur Pedalharfe. Privatunterricht bei qualifizierten Orchesterharfenistinnen. 
    Workshops u.a. bei Evelyn Huber und Uschi Laar aus Bayern sowie Park Stickney aus den USA.
  • Studien am Hamburger Konservatorium u.a. auch in Musiktherorie und Teilnahme an diversen Weiterbildungsveranstaltungen.
  • Ab 2000 Auftritte in Kirchen, Schlössern (u.a. Ahrensburger Schloss, Schloss Salzau) und Museen, im Hamburger Literaturhaus,  auf Vernissagen und Stadtteilfesten, bei  privaten Anlässen (Hochzeiten, Taufen, Trauerfeiern, Geburtstagen) etc.
  •  Die Kunst des Harfespielens weiter vermitteln  seit 2002
  • Mitglied im Verband der Harfenisten in Deutschland e.v. www.harfe-vdh.de
  •  Januar 2008: Erstmalige Teilnahme von Schülern am Wettbewerb "Jugend musiziert". Zwei Schülerinnen gewinnen beim Regionalwettbewerb von "Jugend musiziert" in ihrer Altersklasse jeweils den 1.Preis.
  • Im Januar 2010: Teilnahme von zwei Schülerinnen am Wettbewerb  "Jugend musiziert" . Beide Schülerinnen treten als Harfenensemble in der Altersklasse III  an. Sie belegen im Regional- und Landeswettbewerb jeweils den 1. Preis und bereiten sich jetzt für den Bundeswettbewerb im Mai 2010 in Lübeck vor.  Beim Preisträger-Konzert des Landeswettbewerbes  am 18. 4.2010 wird den  beiden Schülerinnen der Helmut D. Hummel -Förderpreis überreicht.      
  • Im Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"  am 23. Mai 2010 in Lübeck haben die Schülerinnen mit "sehr gutem Erfolg teilgenommen" und bringen eine Urkunde mit nach Hause.
  • Februar 2011: Erfolgreiche Schülerteilnahme am Harfenwettbewerb in Bruchhausen-Vilsen bei Bremen, veranstaltet von der HarpAcademy.     
  • April 2011: Jurorin beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Bremen für Harfe, Violoncello, Sopran
  • September 2011 erscheint die 1. Solo-CD.
  • weitere CD erschienen im Dezember 2013 Titel "HarpSeeligkeiten"
  • 2016  Start des Projektes: neue Wege mit der  Harfe  u.a."Spieluhr und Harfe", "Pantomime und Harfe"
  • 2018 Zen und die Kunst des Harfespielens - weitere Wege zum erfüllten Musizieren ohne Blockaden.
  • 2019 Alexandertechnik, Zen und weitere Formen des bewußten Musizieren fliessen in den Unterricht mit ein.