Seite zuletzt bearbeitet: 20.02.2020

Häufige Fragen zum Harfenunterricht

1230574266___p1020086.jpg P1040453.JPG

 

Wo findet der Unterricht statt?

Der Unterricht findet in meinen Räumlichkeiten in der Eilenau/Eilbek statt

Was kostet der Unterricht?

Die Unterrichtskosten richten sich nach der vereinbarten Zeit

ab dem 1.10.2019

30   Minuten  25,00€ /10er Karte 200 €

45   Minuten  30,00€/ 10er Karte 250 €

60   Minuten  35,00€/ 10er Karte 300 €

90   Minuten  50,00€

120 Minuten  60,00€

Das Unterrichtsentgelt für mehrere gebuchte Einzelstunden wird im voraus am Monatsanfang gezahlt.

Einzelstunden in grösseren zeitlichen Abständen sind direkt am Unterrichtstermin zu zahlen. 

10er Karten haben eine Gültigkeit von sechs Monaten nach Ausstellung.

Termin - Absagen werden nicht berechnet:

- wenn diese innerhalb von 24           Stunden vor dem vereinbarten Termin    eintreffen

-wenn bei kurzfristigeren Absagen,     zeitnah  ein Ersatztermin vereinbart   wird

 

Welcher Unterrichtsturnus ist der beste?

Am besten ist ein wöchentlicher Unterricht.   Gerade zu Beginn des Harfenlernens können viele Fehler vermieden werden, wenn die Zeitabstände der Lernintervalle kurz sind. Größere Zeitabstände sind natürlich auch vereinbar.

Die Unterrichtstermine werden ganz individuell nach Zeit- und Finanzierungskapazitäten  mit den Schüler*innen abgesprochen.

 

 Zu welchen Zeiten kann ich Unterricht nehmen?  

Montags bis Freitags

zwischen 11.30 h und 15.00 h sowie zwischen 17.00 h und 19.00 h.

An den Wochenenden nach Vereinbarung.

Wo bekomme ich eine Harfe?

Es besteht die Möglichkeit, bei Harfenbauern und Vertretern von industriell gefertigten Harfen, ein Intrument zu leihen. Gerne bin ich bei der Suche nach einem geeigneten Instrument behilflich

Muss ich meine Harfe mitbringen?

Nein, es steht eine Unterrichtsharfe zur Verfügung.

Wie lange dauert es, bis ich ein Stück spielen kann?

Diese Frage läßt sich leider nicht pauschal beantworten. Es hängt sehr davon ab, welche Voraussetzungen und Erwartungen an sich selbst die Schüler/innen mitbringen. Nicht ganz zu unterschätzen ist auch die  regelmäßige Übezeit zu Hause. Idealerweise sollten 30 - 60 Minuten pro Tag eingeplant werden.